Luca MasiaLuca Masia kommt aus Sardinien und hat eine große Liebe für die Zauberkunst. Sein Ziel ist es, das Publikum träumen zu lassen, in dem es zu anderen Realitäten gebracht wird. Auf der Bühne bietet er eine originelle Nummer mit dem Titel „magischer Schiffbruch“. Das ist die Geschichte à la „Robinson Crusoe“, die in einer magischen Weise erzählt wird. Die Probleme und die Ängste dieser dramatischen Figur lösen sich langsam dank Zauberei auf.

Im Jahr 2007 belegte diese Nummer den 2. Platz beim Prix Juventa Magica in Berlin.


Sein Repertoir sieht auch ein Bühnenprogramm vor, wo Sprechnummern und Nummern mit Musik abwechselnd gezeigt werden.


Luca bietet auch Close-Up-Magie: klare, visuelle und unterhaltende Effekte. Die Interaktion mit seinem Publikum entwickelt sich freundlich und familiär, um spezielle und ungewöhnliche Momente zu schaffen. Ein unvergessliches magisches Souvenir.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!