IMG 6380Trotz des Fußballländerspiels haben sich wieder etliche Zuschauer am Abend des Zaubersalons in der Börse versammelt. Sie konnten einen kurzweiligen Abend erleben, der diesmal von den Freunden des Nachbarzirkels aus Lüdenscheid gestaltet wurde. HENRY WAHL freute sich, sie wieder einmal in Wuppertal begrüßen zu können und erinnerte auch noch an Treffen, bei denen neben der Zauberei auch das ostfriesische Spiel "bosseln" auf der Tagesordnung stand. Nach der kurzen Begrüßung der Gäste übergab er das Mikrofon an den Moderator des Abends, ARND CLEVER.. Der zeigte zunächst, dass er auch das Metier des Zauberkünstlers beherrscht, indem er aus einzelnen Papierschnitzen  eine ganze Zeitung herstellte.

IMG 6421THORSTEN ROSENTHAL demonstrierte dann, dass sich eine massive Glasplatte mit ein wenig Zauberei auch von einem leuchtenden Stab durchdringen ließ und trotzdem unversehrt blieb. Einer Zuschauerin, die durch ihren günstigen Sitzplatz an diesem Abend noch einige Male als Stellvertreterin der übrigen Zuschauer herhalten musste, wurde mehrmals davon überzeugt, dass der Tastsinn etwas andere erfühlte, als dann später in der sonst leeren Kiste zu sehen war, was natürlich alle zum Schmunzeln oder sogar zum Lachen brachte.

IMG 6490Lustig blieb es dann auch bei JÜRGEN KELLNER, der zunächst mit einfachen Gegenständen(sprich: einem Luftballon) seine Fähigkeiten als geschickter Bauchredner unter Beweis stellte. Anschließend zeigte Jürgen dann einen herrlichen Dialog mit einer Puppe, die dabei auch noch über zauberische Fähigkeiten verfügte und richtig vorhersagte, mit welchen Schlüssel sich ein Vorhängeschloss denn  nun öffnen ließ.

Für einen weiteren Leckerbissen sorgte MAGIC  SCHORSCH, der, unterstützt von einem Halbplayback, auf der "Trick-Gitarre" noch einmal die Instrumentalhits längst vergangener Zeiten aufleben ließ.

IMG 6628ARND CLEVER führte u.a. den schnellsten und gefährlichsten Kartentrick der Welt vor, bevor er noch einmal JÜRGEN und Co ankündigte, der einen Dialog mit einer weiteren
großen Puppe führte, die Ähnlichkeit mit Guildo Horn hatte

IMG 6727MAGIC SCHORSCH bewies auch bei seinem zweiten Auftritt seine Fähigkeiten bzw. Fingerfertigkeit mit der Gitarre und konnte so auch zum ersten Mal einen speziellen Zuhörerwunsch erfüllen.

THORSTEN ROSENTHAL konnte sogar Münzen unsichtbar durch die Luft von einem Glas in ein anderes wandern lassen. Mit Hilfe einer Schere schnitt er aus buntem Papier zwei Formen, die in einander hingen. Eine Illusion,  bei der der Arm des Vorführenden allem Anschein nach mehrfach durchteilt wurde, beendete das Programm des kurzweiligen Abends im Zaubersalon.IMG 6825

 

 

Zur Fotogalerie