1. Wuppertaler Zauberslam

IMG 6522

Wuppertal hat einen neuen Anziehungspunkt. Ende November fand in der Börse der 1. Wuppertaler Zauberslam statt. Wie auch bei bei einem Poetry-Slam treten hier die Akteure in einen Wettbewerb. Zunächst wird die Reihenfolge der Auftritte ausgelost. Bei einer Zauberveranstaltung geschieht so etwas stilecht mit Spielkarten. In den Wettstreit traten eine Dame und sechs Herren. Der Moderator des Abends, DAG KLEFFMANN, der zusammen mit JESSICA WAHL und JULIA LUKASCH das Veranstaltungsteam bildete, erklärte den Slammern und den Zuschauern den Ablauf der Veranstaltung.

IMG 6561

In der ersten Runde wird in der schon festgelegten Reihenfolge aufgetreten, jeweils mit einer bestimmten Höchstdauer der Darbietung. Diese gilt natürlich auch für die zweite Runde, bei der die Wettbewerber dann in umgekehrter Reihenfolge an den Start gehen. Die Zuschauer geben am Ende jedes Durchgangs dem Künstler, der ihnen am besten gefallen hat, ihre Stimme, durch Einwurf einer Stimmkarte in das Kästchen des betreffenden Zauberslammers.

 

Die beiden erstplatzierten nach beiden Runden treten dann noch zu einem letzten Zauberduell gegeneinander an. Der Gewinner erhält dann den Siegerpokal des abends.

 

Bei diesem Abend waren am Start:

IMG 6975
MARGARETHE

IMG 6571
ATTILA

IMG 6591
AARON

IMG 6618
THANATOS

IMG 6683
TOBY

IMG 6731
TIMOTHY

und

IMG 6801
FALCO

IMG 7065

Durch diese Akteure wurde ein weiter Bogen durch die Facetten der Zauberkunst geschlagen. Kartenkunst, Gedächtnisleistungen, Bizarre Magie(etwas unheimlich), Comedy und allgemeine Zauberei.

Im Finale traten AARON und TIMOTHY an mit einem sehr skurrilen Buchtext bzw. einer schönen Tuchverwandlung an.

IMG 6986

Sieger des Abends wurde beim ersten Zauberslam in Wuppertal TIMOTHY THOMSON. Herzlichen Glückwunsch!

IMG 7052

Zur Galerie

Bericht: Kokolini