102. ZauberSalon

Am 21. Mai 2019 begrüßen wir ab 20 Uhr (Einlaß 19 Uhr)

Ellena Fiesta
Ellena Fiesta

Foto: Dorothea Pichler

Spezialisiert hat Ellena sich auf die Kunst der Kontorsion. Diese Präsentiert sie auf einem Tisch und hoch in der Luft am Ringtrapez und Fly Pole. Sie zaubert eine Gelenigkeits- Darbietung in die Scheinwerferkegel, als wäre sie aus Kautschuk. Von ihrem Podest aus gleitet sie in einen über ihr hängenden Ring und setzt dort ihre faszinierende Show fort. Ein Augenschmaus nicht nur für das männliche Geschlecht.
Ellena Fiesta zeichnet sich durch eine schlangenhafte Geschmeidigkeit aus, die die Gesetze der Anatomie zu widerlegen scheint. Ihre Darbietung ist eine gekonnte Mischung aus Anmut, Grazie, Eleganz und Können aus. Das Publikum wird mit dem Reiz des scheinbar Gegensätzlichen und der leichten Bewegungsvielfalt der Künstlerin mitgerissen.

Arnd Clever
Arnd Clever

Foto: Katharina Taubert

Arnd Clever nimmt sein Publikum mit auf einen zauberhaften Spaziergang irgendwo an der Grenze zwischen Poesie und Fassungslosigkeit.
Immer latent chaotisch hat er doch (meistens) alles im Griff.
Auf diese Weise erleben die Zuschauer Kunststücke, die sie so noch nicht gesehen haben, und Klassiker der Zauberkunst in neuem (rede-)Gewand(-t).
Arnd Clever ist dabei angenehm anders, unverschämt unaufdringlich, mitreißend magisch, natürlich niveauvoll - und mitunter musikalisch.
Denn frei nach dem Motto „Der Ton macht die Magie“ setzt Arnd immer wieder auch gesangliche Akzente.
Da machen sogar die Ohren Augen … Arnd Clever ist seit 1996 Mitglied des Magischen Zirkels (OZ Lüdenscheid).


und


Die AndersArtigen
Die AndersArtigen1

Die AndersArtigen Zauberkunst im Doppelpack Christian Gadow und Phil Schmitz mischen moderne Zauberkunst mit frecher Comedy. Die beiden unterschiedlichen Charaktere sorgen für skurrile Dialoge, magische Momente und irrsinnig komische Augenblicke. Die beiden Magier nehmen dabei nicht unbedingt die Zauberkunst sondern viel mehr sich selbst auf's Korn. Mit einer gesunden Portion Selbstironie bringen sie auch auf kleinste Bühnen einen Hauch von Las Vegas. Christian lässt aus dem Nichts nicht ganz echte Tauben erscheinen und zersägt im nächsten Moment seinen Kollegen Phil. Erleben Sie live wie ein Tisch plötzlich federleicht durch die Luft schwebt und diebeiden sympathischen Chaoten sich aus dem Vorhang des Todes befreien. Die Mischung aus kleinen, feinen Effekten und großen Illusionen muss man gesehen haben!